Wir backen selber in der Jugendgruppe öfters für unsere Pfleglinge oder auch für Veranstaltungen :-)

Bitte beachten Sie aber:

Es sollte darauf geachtet werden, wenig oder gar kein Fett und Zucker zu verarbeiten.

Die Leckerein in kleinen Mengen füttern!

Bitte machen Sie keinerlei Experimente und halten sich an die Vorgaben. Bitte keine Bonbons, Knoblauchextrakte oder ähnliches verwenden.

Es gibt mittlerweile viele Tiere mit Allergien und nicht alles wird vertragen, bitte vorsichtig austesten!


Rezepte für Hunde

Hundepralinen

200g Haferflocken

150g körniger Frischkäse

100g Leberwurst oder Schinken oder Tunfisch etc.

1Ei

5 EL Öl

nach Bedarf Wasser oder Fleischbrühe zugeben

Alles gut vermengen und zu kleinen Pralinen formen.

Backen bei ca. 160Grad 35 Minuten


Getreidefreie Leckerlie

Rezept 1

250g gewolftes Fleisch
2 Teelöffel Bierhefe
1 Teelöffel getrocknete Kräuter
1 Teelöffel Algenkalk

alles gemischt und als ganz kleine Kugeln im Backofen gebacken. 200 Grad ca. 20 Minuten.


Rezept 2


2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
Kartoffelflocken
2 Eier
etwas Wasser
Kokosflocken
vieleicht ein paar Kräuter, muss aber nicht sein

Die Masse auf ein Backblech streichen und ca. 20 Min. bei 150° backen. Dann aus dem Ofen nehmen und auf die gewünschte Größe zuschneiden. Dann wieder zurück in den Ofen und weitere 40 Min. backen (evtl. Temperatur zurückschalten).


Rezept 3


250 g Bananen
250 g "hartes" Gemüse bzw. Obst (Äpfel, Möhren....)
50 g Fett
1 Ei

alles miteinander durch den Wolf oder Mixer
dann noch 50-100 g Trockensubstanz (Luzernemehl, Kartoffelflocken) dazugeben
Formen nach Wunsch, oder mit einem Löffelchen kleine Haufen machen oder auch mit einer Spritztülle arbeiten J

Bei hoher Temperatur 10 Minuten backen - und dann noch so lange bei niedriger Temp. bis das ganze total durchgetrocknet ist oder ( schonende Variante ) ganz lange im Ofen lassen, dafür niedrige Temperatur bis die Kekse durchgetrocknet sind
J


Rezept für Katzen

Feine Thunfisch-Häppchen

175 ml Thunfisch im Wasser ( 1 Dose)

250 ml Maisgrieß

250 ml Weizenvollkornmehl

60 ml Wasser

125 ml Pflanzenöl

¼ TL Salz

Zubereitung:

Heizen Sie den Backofen auf 180 ° vor. Mischen Sie nun alle Zutaten und verkneten Sie zu einem Teig. Mehlen Sie nun mit etwas Weizenvollkornmehl Ihre Arbeitsfläche ein und rollen den Teig auf eine dicke von ca. 6mm aus.

Stechen Sie nun mit einem kleinen Förmchen Häppchen aus und legen diese auf ein gefettetes Backblech. Die Häppchen 15-20 Minuten backen und dann auf einem Rost abkühlen lassen. (Am besten über Nacht.)

Die Thunfisch-Häppchen am nächsten Tag in eine Keksdose tun und dort lagern.


Rezepte für Pferde

Pferdeleckerli

Apfel-Bananen-Taler

500 g Haferflocken

1 Schuss Wasser

3 geriebene Äpfel ( Saft aufheben)

2 Bananen

4 Eßlöffel Honig

Zubereitung:

Wasser und Haferflocken zu zähem Brei vermengen, dann die geriebenen Äpfel, den beim reiben entstandenen Saft der Äpfel und die zerquetschten Bananen hinzufügen. Honig unterheben. Nun „Walnussgroße“ Stücke formen, etwas platt drücken und auf der gefetteten Form verteilen. Backzeit beträgt 1-1,5 h. Die Leckerli abkühlen lassen und erst nach 2 Tagen verfüttern.

 

 

Hagebutten-Minzstangen

200 g Hagebutten (getrocknet oder frisch)

4 Eßlöffel Honig

400 g Haferflocken

300 g Weizenvollkornmehl

Etwas Wasser

100 g zerkleinerte Minze

Zubereitung:

Haferflocken, Weizenvollkornmehl, Wasser und Honig vermengen. Hagebutten zerkleinern (Kerne mit benutzen – sehr Vitamin C haltig), mit Minze mixen und in den Brei mischen. Zu 4 cm langen Stangen formen und ca. 1 h backen, danach abkühlen lassen und nach 2 Tagen anfangen zu verfüttern.


Rezepte für Nager

Apfelchips

Apfel entkernen und in Ringe schneiden, auf der Heizung trocknen.Dies ist ein sehr einfaches und beliebtes Nagerleckerli, was außerdem sehr haltbar und günstig/bzw kostenlos ist.

 

Getrocknete Kräuter

Kann man selber machen! Warum nicht einfach mal im Sommer bei einem schönen Spaziergang Kräuter sammeln oder sogar im Garten selbst ziehen?
Minze, Löwenzahn, Brennessel, Basilikum, Dill, Breitwegerich, Kamille, Spitzwegerich, Wiesensalbei, …

Zubereitung: Die Trockenzeit der Kräuter dauert ca. 4-5 Tage, wenn sie an einem schattigen, trockenen, gut belüftetem Raum in kleinen Sträußen aufgehängt werden. Bitte mehrere kleine Sträuße machen -> trocknet dann besser.

 


Rezepte für Sittiche und Papageien

Grundrezept für Sittiche und Papageien:

80gr. Mehl
1 Ei
Etwas Wasser (wenig)
So viel Körnerfutter, bis die ganze Masse zäh und klebrig ist und nicht mehr auseinanderläuft oder krümelt.

Man kann auch etwas Honig zugeben und die Saaten mit getrockneten oder frischen Kräutern u.ä. noch anreichern. (und z.B. Ebereschenbeeren und Fenchelsamen)

Allerdings halten die Kekse nicht sehr lange mit frischen Zutaten.

Je nach Backofen schauen, wie lange die Kese auf dem Blech bleiben müssen. (Ohne Umluft) auf ca. 120 Grad für ca. 20 - 30min.
Auf alle Fälle dürfen Vogelkekse nicht zu dunkel werden.

Die Kekse richtig durchbacken, müssen hart sein!

Deshalb evtl. vorher beim Formen schon ein Loch in die Mitte integrieren oder ähnliches.

 

Fruchtriegel für Papageien

1 TL Palmöl

1/8 ungeschälter Hokkaidokürbis

10 g Ebereschen (getrocknet, ungeschwefelt)

10 g Aroniabeeren (getrocknet, ungeschwefelt)

5 g Berberitzen (getrocknet, ungeschwefelt)

10 g Hirse

10 g Hagebuttenkerne

5 g Brennnesselsamen

1/4 Liter Wasser

4 EL Weizenmehl

 

Zubereitung:

Den Kürbis mit Schale und Kernen klein hacken, dann den Kürbis mit der Frucht- und Samenmischung in Palmöl kurz anbraten, mit 1⁄4 Liter Wasser ablöschen.

Die Früchte in niedriger Hitze fünf Minuten köcheln lassen und unter ständigem Rühren das Weizenmehl beigeben. So lange verrühren, bis ein Teig entsteht.Die Masse von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Den Teig aus dem Topf nehmen und auf einer Arbeitsplatte durchkneten. Ist der Teig zu weich, Mehl dazugeben.

Aus dem Teig etwa acht Zentimeter lange Rollen formen. Diese mit Wasser bestreichen und in Hirse wälzen.

Abschließend die Fruchtriegel bei 150°C, Ober-/Unterhitze ca.20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.


powered by Beepworld